Karlsruher Institut - Prof. Dr. Elke Berninger-Schäfer - An-Institut der HdWM

Coachingprogramme


Coachingformate können einzeln oder in Kombination wirkungsvoll für unterschiedliche Zielsetzungen eingesetzt werden.

So können beispielsweise Einzel-, Gruppen- und Teamcoaching-Einheiten Fort- und Weiterbildungsprogramme sinnvoll ergänzen. Das in Weiterbildungsmodulen gelernte wird reflektiert, auf die persönliche Situation bezogen und in der Umsetzung unterstützt.

Coaching ist dabei ein festgelegter Programmbestandteil und verwirklicht die Zielsetzung des gesamten Programmes. Die Entwicklung von Coachingkompetenzen unterstützt den Aufbau einer wertschätzenden und respektvollen Kommunikationskultur in Organisationen und stellt ein Qualitätsmerkmal von zeitgemäßer Führung dar. Hierzu gehört auch die Fähigkeit von Führungskräften verteilte Teams digital zu führen.