Diese Website verwendet Cookies, um sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Karlsruher Institut - Prof. Dr. Elke Berninger-Schäfer - An-Institut der HdWM

Praxisfälle


Die Lehrgangsteilnehmenden führen für den Erhalt des Zertifikats im Zeitraum der Coaching-Weiterbildung zwei eigene agile Coaching-Prozesse durch. Diese Prozesse sollten sich mindestens über 2-3 Termine erstrecken. Mindestens einer dieser Prozesse wird in der Online-Variante durchgeführt.

Die Lehrgangsteilnehmenden dokumentieren diese Prozesse und stellen sie im Lehrcoaching mindestens einmal (auf Wunsch der Lehrcoachs auch öfter) zur Supervision vor. Dies erfolgt im Idealfall in Form eines Live-Coachings oder als Tonmitschnitt bzw. CAI-Dokument. Im Online-Coaching kann der Lehrcoach dabei sein oder sich den automatisch dokumentierten Fall asynchron ansehen.

Das durchgeführte Coaching wird nach folgenden Kriterien ausgewertet:

  • Feedback der Coachees über Zufriedenheit, Wirksamkeit und Grad der Zielerreichung
  • Haltung der agilen Coachs im Coaching-Prozess (Wertschätzung, Respekt, Empathie, Askese, Echtheit)
  • Steuerung eines Praxisfalles, z. B. im Format Design Thinking oder Scrum
  • Methoden-, Format und Medienkompetenz der Coachs
  • Fähigkeit zur vielfältigen Nutzung von Kommunikationsmöglichkeiten
  • Coachinghaltung und Ethik

Lernziele und Nutzen:

Die Teilnehmenden erhalten ein qualifiziertes Feedback zu ihren Kompetenzen, einen Praxisfall als agiler Coach durchzuführen. Sie erleben ihre eigene Kompetenz und Professionalität als agiler Coach.

 

Unsere Lehrcoachs:

Anmeldung zu den Qualifizierungsmaßnahmen

Kennung Titel Datum Enddatum Ort / Veranstalter
OLC-4h Online Lehrcoaching Datum wird noch festgelegt Datum wird noch festgelegt CAI® World Details & Buchung