Karlsruher Institut - Prof. Dr. Elke Berninger-Schäfer - An-Institut der HdWM

Veränderungsprozesse begleiten mit Coaching

 

Inhalt:

Veränderungen lösen Hoffnung und Begeisterung aus, wecken aber auch Widerstand und Konflikte. Die Emotionalität von Veränderungsprozessen erhöht die Belastung für Führungskräfte und Beschäftigte in vielfältiger Weise. Coaching im Veränderungsprozess heißt, Entwicklungsmöglichkeiten auf den verschiedenen Ebenen der Veränderung zu entdecken und die Beteiligten in verschiedenen Phasen der Veränderung zu begleiten. 

  • Anlässe und Rahmenbedingungen für Coaching-Gespräche in Veränderungsprozessen
  • Haltung und Instrumente von Coaching in Veränderungsprozessen
  • Ziele entwickeln und Zielkonflikte ausgleichen
  • Begleitung typischer emotionaler Prozesse
  • Umgang mit Unsicherheiten, Gewinn und Verlust
  • Optimale Nutzung geistiger und körperlicher Ressourcen
  • Widerstände und Konflikte im Veränderungsprozess

Lernziele:

Die Teilnehmenden verstehen die „weichen“ Faktoren im Umgang mit Veränderungen als wesentliche Erfolgsfaktoren und erkennen Einflussmöglichkeiten. Sie können mit Coaching-Methoden Emotionen im Veränderungsprozess konstruktiv einbinden, Ziele entwickeln, Blockaden überwinden und Ressourcen freisetzen. 

Nutzen:

Teilnehmende lernen Coaching als unterstützenden Interaktionsprozess im Rahmen von Veränderungen kennen und erwerben Beratungskompetenzen für den motivierenden Einsatz von Coaching in Veränderungsprozessen. 

Anmeldung zu den Qualifizierungsmaßnahmen

Kennung Titel Datum Enddatum Ort
VPiC-02-18 Veränderungsprozesse begleiten im Coaching 15.02.18 09:30 16.02.18 17:00 Karlsruhe Details & Buchung