Diese Website verwendet Cookies, um sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Karlsruher Institut - Prof. Dr. Elke Berninger-Schäfer - An-Institut der HdWM

Konfliktcoaching

Inhalt:

Coaching als professionelle Beratung von Fach- und Führungskräften wird häufig für die Lösung von Konflikten genutzt. Konflikte treten in allen sachlichen und zwischenmenschlichen Zusammenhängen auf und sind somit ein natürlicher Bestandteil, auch in der Arbeitswelt. Insbesondere zwischenmenschliche Konflikte sind vielfach von mehr oder weniger schwerwiegenden Irritationen begleitet, die die Funktionsfähigkeit eines Systems erheblich beeinträchtigen können.

  • Analyse von Konfliktursachen und –verläufen
  • Konfliktsymptome
  • Konfliktprophylaxe und –bewältigung
  • Die Rolle der Konfliktcoachs
  • Der Ablauf systemisch-lösungsorientierten Konfliktcoachings
  • Methoden des Konfliktcoachings

Lernziele und Nutzen:

Die Teilnehmenden verstehen den Unterschied zwischen destruktiven und konstruktiven Funktionen von Konflikten. Sie erleben Chancen und Grenzen des Konfliktcoachings in Abhängigkeit von der Eskalationsstufe. Sie kennen Möglichkeiten der Konfliktanalyse und Konfliktintervention. Die Teilnehmenden erhöhen ihre Fähigkeit im Erkennen, Verstehen und konstruktiven Bearbeiten von Konflikten in Organisationen.

Anmeldung zu den Qualifizierungsmaßnahmen

Kennung Titel Datum Enddatum Ort
KC/BL-10-18 Konfliktcoaching 13.10.18 09:30 13.10.18 17:30 Karlsruhe Details & Buchung
KC-11-18 Konfliktcoaching 22.11.18 09:30 23.11.18 17:00 Karlsruhe Details & Buchung
KC/BL-06-19 Konfliktcoaching 08.06.19 09:30 08.06.19 17:30 Karlsruhe Details & Buchung
KC-07-19 Konfliktcoaching 18.07.19 09:30 19.07.19 17:00 Karlsruhe Details & Buchung