Diese Website verwendet Cookies, um sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Karlsruher Institut - Prof. Dr. Elke Berninger-Schäfer - An-Institut der HdWM

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) 

 

Inhalt:

Eine nachhaltige Gesundheitsförderung hat einen großen Einfluss auf die betriebliche Leistungsfähigkeit. Unter betrieblichem Gesundheitsmanagement (BGM) ist die Entwicklung und Implementierung von organisatorischen Rahmenbedingungen zu verstehen, welche die gesundheitsförderliche Gestaltung von Organisations- und Arbeitsprozessen und gleichzeitig die Förderung von gesundheitsbewusstem Verhalten der einzelnen Beschäftigten und Führungskräfte zum Ziel haben.
 

  • Zusammenhänge zwischen Arbeit und Gesundheit
  • Handlungsfelder zur Gestaltung der Gesundheit im Betrieb
  • BGM als Führungsaufgabe
  • Implementierung eines BGM
  • Schaffung einer Steuerungsgruppe
  • Einsatz und Aufgaben von Gesundheitscoachs und Gesundheitsmanagern
  • Instrumente des BGM
  • Implementierung, Moderation und Steuerung von Gesundheitszirkeln
  • Ziele und Umsetzung des betrieblichen/behördlichen Eingliederungsmanagements

Lernziele:

Die Teilnehmenden erfahren, wie Gesundheitsmanagement implementiert werden kann. Sie erwerben Wissen über die Hintergründe des BGMs im Allgemeinen und über die Zusammenhänge zwischen der Gesundheit der Beschäftigten, der Führungs- und Teamkultur und den Arbeitsprozessen im Besonderen.

Nutzen:

Die Teilnehmenden erfahren, welche Vorteile und Möglichkeiten BGM bietet. Sie können konkrete Schritte zur Einführung und Aufrechterhaltung eines BGM umsetzen.

 

Anmeldung zu den Qualifizierungsmaßnahmen

Derzeit keine Kurse vorhanden.